Zum Inhalt springen

Bleibach/Hardt:Tatkräftige Helfer und Unterstützer gesucht

Bei einer Klausurtagung Anfang letzten Jahres kam beim PGR Bleibach-Hardt die Idee auf, einen „Kirchengarten“ zu gestalten.
lavender-3492970
Datum:
10. Jan. 2024
Von:
Christina Güldenring

Inzwischen ist diese Idee zu einer konkreteren Vorstellung gereift - wir möchten neben dem Pfarrheim in Stotzheim einen duftenden Kräutergarten mit Sitzgelegenheiten, Beerensträuchern, Insektenhotels, Nisthöhlen, etc. anlegen, der dazu einlädt, dort zu verweilen, aber auch mitzuarbeiten.
Wir möchten das nicht im Alleingang tun, sondern würden gerne verschiedene Gruppierungen, aber auch Einzelpersonen ansprechen, könnten uns dort treffen, um mit Ideen und Tatkraft diese ungenutzte Fläche umzugestalten und zu pflegen.
Wir haben uns erfolgreich beim „BICK“ - Projekt des Erzbistums beworben (die Idee ist, „Oasen der biologischen Vielfalt zu schaffen“), die unser Projekt mit 2000,- € fördern. Von diesem Startkapital können wir Material für Hochbeete, Sträucher und Pflanzen kaufen, aber sicherlich gibt es in unseren Gemeinden auch Gartenbesitzer, die ihre Gartenpflanzen und Stauden mit uns teilen…. - wir freuen uns über
Ableger und Setzlinge und alles, was man so braucht, um einen duftenden Kirchengarten anzulegen!
Unser Projekt wird unterstützt von Frau Martine Koob von der Biostation Euskirchen, und unser nächstes Workshop - Treffen ist am
Donnerstag, den 29.02.24 um 15:00 Uhr im zukünftigen Kirchengarten.
Wir würden uns freuen, wenn wir dort einige tatkräftige und motivierte Unterstützer unserer Idee begrüßen könnten!


Ursula Spilles
für den PGR Bleibach-Hardt